• Wagner - Gabbert PRS

    Wagner - Gabbert PRS / PGS

    Ein seit fast 80 Jahren bewährtes System und ein fast unverwüstliches Qualitätsprodukt.
    Die beiden Bezeichnungen PRS und PGS sind Kürzel für :
    PRS Präzisionsretuschierspritzapparat für feinste Airbrusharbeiten.
    PGS Präzisionsgrafikerspritzapparat.

    Eine super Airbrush mit einem optimalen Handling und gekoppelter doppel (gekoppelter dobleaction) Funktion,
    so wie es jeder Autolackierer und jeder Maler + Lackierer benutzt.
    Diese beiden Berufsgruppen, haben sicherlich das Beste System und müssen es ja wissen.

    1946 entwikelte Ing. Hiekel das Konstruktionsprinzip und baute diese Airbrush.
    bis 1987 wurden beide Airbrush-Spritzaparate von der Firma Grafo in Kronberg weiterentwickelt. 
    bis 1981 von der Firma Prinz in Leipzig gefertigt.
    1983 wurde die Leipziger Firma von der Fa. Gabbert Airbrushtechnik und Feinmechanik übernommen.

    Die Spritzgeräte wurden danach nach technologischen Gesichtspunkten optimiert,
    alle wichtigen Teile wurden unverändert übernommen und sind aus diesem Grund auch als Ersatzteile,
    für fast alle Geräte einsetzbar.
    Viele orginale Ersatzteile für alle Geräte sind noch verfügbar ! 
    Können aber auch bei Bedarf nach orginalen Dokumenten neu angefertigt werden.

    Ende 2016 wird die Fa. HeWa-Modellbau & Zubehör (Modellbaukompass.de)
    die Endfertigung, Veredelung sowie den Service und Generalvertrieb übernehmen.

    Zur Zeit fertigt HeWa Modellbau & Zubehör bereits Teile, wie Düsen, Nadeln, Verpackungsboxen sowie Zubehör für die Triplex,
    am Standort in Langenzenn (westlich von Nürnberg).  
    Somit ist das Weiterleben dieses Qualitätaproduktes und
    die Verfügbarkeit von Ersatzteilen zu 100 % gesichert.

    Nehmen Sie mich beim Wort
    Heinz Wagner  



    O-Ringe nicht in starke Lösungsmittel wie Nitroverdünnung oder Aceton legen !